"Man darf nicht einfach aufgeben, das Evangelium zu verkündigen." Benedikt XVI.

Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!

"Er richtete sich auf und sagte zu ihr: Frau, wo sind sie geblieben? Hat dich keiner verurteilt? Sie antwortete: Keiner, Herr. Da sagte Jesus zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh und sündige von jetzt an nicht mehr!" Joh 8, 10/11

Also hat auch der Herr verurteilt, aber die Sünde, nicht den Menschen. Denn wenn er der Urheber der Sünde wäre, würde er sagen: Geh und lebe wie du willst; was meine Lossprechung angeht, sei unbesorgt: Ich werde dich lossprechen, wieviel auch immer du sündigst, auch von der Hölle und ihren Qualen. Das hat er nicht gesagt. Es mögen sich also anstrengen, die am Herrn die Barmherzigkeit lieben, und die Wahrheit fürchten: Denn gut und gerecht ist der Herr (Ps 25,8).

(Augustinus, In Ioannem, tract. 33)

Quelle: Catena Aurea